Digitalisierung der Kommunikation zwischen Gesellschaft und Stakeholdern mit NIMBUS ShApp

Bildkomposition mit den Portraits der drei Mitglieder des Nimbus Advisory Board: Dr. iur. Felix Horber, Hansjörg Stucki und Dr. iur. Stefan Müller
Nimbus Advisory Board
17. November 2022
Alle anzeigen

Digitalisierung der Kommunikation zwischen Gesellschaft und Stakeholdern mit NIMBUS ShApp

NIMBUS ShApp ist die Plattform zur Digitalisierung der Kommunikation zwischen Gesellschaft und Stakeholdern

NIMBUS ShApp

NIMBUS ShApp ist die Plattform für die Digitalisierung der Kommunikation zwischen Gesellschaft und Stakeholdern und zur Erteilung von Vollmachten und Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter. Die Technologie wird kontinuierlich weiterentwickelt – dabei werden Inputs und Wünsche von Kunden in die Entwicklung miteinbezogen.


Gemäss dem neuen bzw. revidierten Aktienrecht – OR Art. 689c – muss es Aktionärinnen und Aktionären möglich sein, ihre Vollmachten und Weisungen auch elektronisch dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter zu erteilen. Viele Nimbus Kunden nutzen NIMBUS ShApp für diesen Prozess. Die bewährte Plattform ermöglicht gleichzeitig die digitale Interaktion zwischen einer Gesellschaft und ihren Stakeholdern. Die Einladung zur Generalversammlung beispielsweise kann postalisch inklusive aller Unterlagen angefordert werden. Alternativ erhält man eine postalische Einladung mit einer Kurzfassung der Informationen, sichtet die Details aber digital. Ebenfalls ist es möglich, komplett digital zu interagieren und nur noch online eingeladen zu werden. Anders ausgedrückt: Wer viel Papier will, erhält viel Papier. Wer wenig Papier will, erhält wenig Papier. Wer kein Papier will, der wird elektronisch per E-Mail und Download der Dokumente bedient. Das spart Papier- und Portokosten und ist nachhaltig.

Die Nutzerinnen und Nutzer von NIMBUS ShApp können entweder ohne Erfassung persönlicher Daten elektronisch auf die Einladung zur Generalversammlung antworten – so ist die Eintrittsschwelle äusserst niedrig – oder sie erfassen bei dieser Gelegenheit die persönliche E-Mail-Adresse für die künftige digitale Kommunikation.

NIMBUS ShApp wurde nun überarbeitet und noch benutzerfreundlicher gemacht. Schon immer konnten die Gesellschaften ihren Stakeholdern eine individualisierte Version von ShApp anbieten – im eigenen CI/CD und mit eigenen Inhalten. Beim aktuellen Software-Release hat Nimbus mit einem langjährigen Kunden zusammengearbeitet und die dabei aus erster Hand erhaltenen Anregungen und Wünsche in die Weiterentwicklung einfliessen lassen.

NIMBUS ShApp ist in den Schweizer Landessprachen sowie in Englisch verfügbar. Die Plattform wird von Aktiengesellschaften ebenso wie von Genossenschaften zur Interaktion mit ihren Aktionärinnen und Aktionären respektive mit ihren Genossenschafterinnen und Genossenschaftern genutzt.


NIMBUS ShApp – so funktioniert's

Per E-Mail oder Post erhalten die Aktionärinnen und Aktionäre von der Gesellschafft einen Link und/oder QR-Code zum Login mit User-ID und Passwort. Hierauf gelangt man zu den von der Gesellschaft zur Verfügung gestellten Informationen zur Generalversammlung.

  • Ansicht Antwort des Anwenders auf die Einladung zur Generalversammlung, Teilnahme oder Vollmacht.

    User Feedback

    Ansicht Antwort des Anwenders auf die Einladung zur Generalversammlung, Teilnahme oder Vollmacht.
  • Ansicht Vollmacht an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter mit Weisungen zu jedem Traktandum.

    Vollmacht und Weisungen

    Ansicht Vollmacht an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter mit Weisungen zu jedem Traktandum.
  • Das Bild zeigt eine Zusammenfassung aller gemachten Eingaben.

    Zusammenfassung der Eingaben

    Das Bild zeigt eine Zusammenfassung aller gemachten Eingaben.
  • In dieser Dialogbox kann man wählen, wie man künftig zur Generalversammlung eingeladen werden möchte.

    Zukünftige Einladungen

    In dieser Dialogbox kann man wählen, wie man künftig zur Generalversammlung eingeladen werden möchte.

Auf der Plattform definieren die Aktionäre, ob sie künftig digital oder postalisch zur GV eingeladen und informiert werden möchten. Sie melden sich für eine persönliche Teilnahme an oder erteilen dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter Vollmacht und Weisungen für die Stimmrechtsausübung.

NIMBUS ShApp ist ein Teil der NIMBUS Lösungs-Suite. Die Weisungen für jedes Traktandum werden auf der Plattform erfasst. Die Gesellschaft entscheidet, bis zu welchem Zeitpunkt Eingaben möglich sind. Diese werden direkt in der Generalversammlungslösung NIMBUS GV gespeichert.