Im Praktikum bei Nimbus

Das sagt die Gemeinde Bonaduz über Nimbus
24. August 2022
Alle anzeigen

Im Praktikum bei Nimbus

Wirtschaftsinformatik-Student Nino Schmed sammelt im Praktikum bei Nimbus wertvolle Erfahrungen

Arbeiten im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Informatik

Für Nino Schmed ist der Praktikumsplatz bei Nimbus ein «Perfect Match»

«Ich wollte etwas aus meinem Sommer machen», sagt Wirtschaftsinformatik-Student Nino Schmed. Geld verdienen könne er irgendwo, Nino aber suchte ein spannendes Themenfeld, um Praxiserfahrung zu sammeln und zu lernen. Mittels Blindbewerbung ist er bei Nimbus gelandet – und begeistert.


Ein Hidden Champion, der im Glarnerland Software entwickelt – wie cool ist das denn

Nino Schmed machte sich nach den Zwischenprüfungen an der Ostschweizer Fachhochschule OST im Juni auf die Suche nach einer Praktikumsstelle. Er prüfte verschiedene Angebote und erinnerte sich dann an eine Begegnung mit einem Software-Entwickler der Nimbus. Eine Online-Recherche später war klar: «Ich bewerbe mich bei Nimbus – auch wenn keine Praktikumsstelle ausgeschrieben ist.»

Die Bewerbung fand Anklang, Anfang August konnte Nino bei Nimbus loslegen. Auf die Frage, ob die Erwartungen erfüllt wurden, antwortet Nino: «Auf jeden Fall! In meiner Grundausbildung zum Informatiker / Systemtechniker habe ich mich ausschliesslich mit den technischen Aspekten beschäftigt. Bei Nimbus darf ich die Business-Seite erleben. Ich bewege mich genau in dem Themenfeld, das ich studiere: Wirtschaft und Informatik. Das habe ich gesucht. Hier kann ich Erfahrungen sammeln und ganz viel lernen.»


Eigene Aktienregister-Mandate führen und im Entwicklungsteam mitarbeiten

Nino Schmed schwingt sich morgens gerne aufs Velo und radelt zu Nimbus: «Ich fühle mich total gut aufgehoben und habe sehr vielseitige und spannende Tage.»

Betreut von Emil Aschwanden, Leiter Serviceteam, wurden Nino sieben Mandate übertragen, für die er selbständig die Aktienregister führt. Ausserdem arbeitet er im Projektmanagement mit, bei der Terminplanung von Generalversammlungen. Und schliesslich hat er Einsätze im Entwicklungsteam wo er CTO Daniel Stucki bei der Evaluation und Implementierung eines neuen Analysetools zur Hand gehen darf. So sind die Tage abwechslungsreich und machen Spass: «Ich darf einerseits selbständig arbeiten und mein Knowhow einsetzen und lerne andererseits jeden Tag Neues. Das ist faszinierend, das beflügelt mich.»


CEO, CTO und Leiter Serviceteam sind sich einig: Nino ist ein Hauptgewinn

So begeistert wie der Praktikant von seinen Arbeitstagen erzählt, so positiv sind die Rückmeldungen der Vorgesetzten: «Clever, hellwach, neugierig, begeistert, interessiert und zuverlässig – so einen Praktikanten kann man brauchen!» Nino setzt sein Studium Ende September fort, bei Nimbus findet er immer einen Platz für weitere Arbeitseinsätze.

Über Nino Schmed


Informatiker / Systemtechniker mit BMS

Wirtschaftsinformatik-Studium an der Ostschweizer Fachhochschule OST

Begeisterter Sportler; 3x wöchentlich Badminton-Training, Skifahren, Wandern, Biken

Ehrenamtliche Mitarbeit im Vorstand des lokalen Badminton-Clubs

Unterwegs sein mit seiner Freundin und Freunden

Amerikanische Musik- und Filmkultur

Lieblings-Kino-Klassiker: «Shutter Island» von Martin Scorsese



Das ist die Nimbus AG

Arbeiten bei Nimbus



Jetzt Kontakt aufnehmen

+41 55 617 37 37

E-Mail senden