Shareholder-Services by Nimbus: lokal, zugewandt, engagiert, persönlich

Es ist Zeit «Danke» zu sagen
2. Dezember 2020
Schweizer-Shareholder-Solutions-Partner-Nimbus-visionär-und-bodenständig
Stellen Sie Ansprüche an Ihren Shareholder-Solutions-Partner
15. Februar 2021
Alle anzeigen

Shareholder-Services by Nimbus: lokal, zugewandt, engagiert, persönlich

emil-aschwanden-leiter-serviceteam-nimbus-shareholder-solutions

Emil Aschwanden, Leiter Aktienregister-Services, NIMBUS AG, Shareholder Solutions & Services

Wählen Sie Ihren Partner für die Aktienregister-Führung mit Bedacht

Unternehmen, die die Aktienregister-Führung und /oder die Organisation der Generalversammlung outsourcen, geben sehr sensitive Daten in die Hände eines Externen – wer Shareholder-Services anbietet, muss ein Vertrauenspartner sein. Was das für die NIMBUS AG bedeutet, erläutert uns Emil Aschwanden, Leiter Serviceteam.

Emil, was genau macht das Serviceteam der NIMBUS?
«Wir betreuen hier Mandate im Outsourcing, sind also direkter Ansprechpartner für die Gesellschaft und die Aktionäre – in jedem Fall der Fälle. Wir bieten Shareholder-Services von A bis Z an: Wir führen das Aktienregister und organisieren die Generalversammlungen inklusive Visualisierung der Abstimmresultate. Oder wir begleiten unsere Kunden bis zum IPO – bei Nimbus gibt es alle Shareholder-Dienstleistungen aus einer Hand!

NIMBUS Shareholder-Services sind erstklassig – das ist dein Credo.
«Genau, wir sind hier Dienstleister und das Wichtigste ist, dass sich unsere Kunden gut aufgehoben fühlen. Wir nehmen jede Anfrage sehr ernst und behandeln jedes Anliegen schnell und unkompliziert. Ich denke, es ist Charaktersache, ob jemand für diese Aufgabe geeignet ist. Mein Team mag Menschen, ist hilfsbereit und zugewandt. Das spüren unsere Kunden und deren Aktionäre. Deshalb bekommen wir sehr viele positive Rückmeldungen.»

Persönlich heisst bei NIMBUS Hauenstein, Keller, Frei, Dubacher oder Weibel?
«Das ist so. Bekommen wir ein Mandat für die Aktienregister-Führung von einer Gesellschaft kümmert sich eine unserer Kundenberaterinnen fix darum. Die Ansprechpartner bei Kunde und NIMBUS kennen sich und die jeweilige Geschichte. Das macht alles viel einfacher, schliesslich sind Shareholder-Services Vertrauenssache. Natürlich ist pro Mandat auch eine Stellvertretung definiert.»

Eine direkte Telefonnummer, die spätestens nach dem 3. Läuten abgenommen wird – das ist ambitioniert.
«Ist aber so! Jeder Kunde bekommt seine Direktwahl und auch eine spezifische Mailadresse. So stellen wir sicher, dass jede Anfrage auf Anhieb bei der richtigen Beraterin landet. KEIN Ticketing-System, keine Weiterverbindungen, keine Wartezeiten.»

Gleiche Zeitzone, gleiche Sprache, 30 Jahre Erfahrung – hört sich nach einem Rundum-glücklich-Paket an?
Das ist unsere Ambition. Wir sind dafür da, unseren Kunden das Leben einfach zu machen. Zudem sind wir gegenüber den Aktionären auch das Gesicht der Kunden. Wir begrüssen den Aktionär am Telefon mit «Jungfraubahnen, Aktienregister, än schönä guätä Tag». Es ist also ausserordentlich wichtig, dass wir herzlich, kompetent und engagiert arbeiten!

Danke Emil, für den Blick hinter die Kulissen der Shareholder-Services der NIMBUS AG!


Emil Aschwanden

Jetzt Kontakt aufnehmen
mit Emil Aschwanden

Die NIMBUS Lösungs-Suite im Überblick

Send this to a friend